Erfolgreiche Deutsche Meisterschaft für WSC Alfsee Rieste

Erfolgreiche Deutsche Meisterschaft für WSC Alfsee Rieste

spo Kalletal/Bramsche. Die Sportler des Wasserskiclubs (WSC) Alfsee Rieste sind bei der Deutschen Meisterschaft (DM) in Kalletal gut in Fahrt gewesen und haben neun Medaillen mit nach Hause gebracht.

Im Slalom gewann Anna Torbecke in der Kategorie der weiblichen U 19 Gold. Ihre Teamkameradin Lara van der Sandt wurde in dieser Disziplin Dritte. Doch das blieb nicht van der Sandts einzige Medaille. Im Trickski sowie in der Kombinationswertung holte sie Silber, und mit einer persönlichen Bestweite von 18,50 Metern im Schanzenspringen wurde sie in dieser Disziplin Deutsche Meisterin. Für Torbecke und van der Sandt war es die erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft.

Auch die männlichen WSC-Starter waren erfolgreich. Jonas König trat im Slalom der U 15 an und gewann am Ende Silber. Lukas Ehlmann, Mitglied im deutschen C-Kader, blieb zwar hinter seinen sonstigen Leistungen zurück, fuhr aber trotzdem in der U-19-Wertung im Slalom und Springen sowie in der Kombinationswertung auf den dritten Rang. Ehlmanns Fokus liegt nun auf der Europameisterschaft, die vom 9. bis 11. September in Szelment/Polen stattfindet.

Bei der DM im Jahr 2019 werden die Sportler des WSC Alfsee Rieste Heimvorteil haben. Dann werden die Wettkämpfe nämlich auf der Wasserskianlage am Alfsee ausgetragen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





1 × vier =