Erfolge für WSC Alfsee bei der DM Wakeboard am Weißenhäuser Strand René Krus auf Treppchen bei Junior-Men, André Botta bei Open-Men

Die Wetterbedingungen waren wegen des anhaltenden Sturms nicht gerade ideal, dennoch konnten die Starter des WSC Alfsee/Rieste e.V. bei den Deutschen Wakeboardmeisterschaften am Weißenhäuser Strand ihre Leistungen abrufen und haben beachtliche Erfolge erzielen können. Zwei Podiumsplätze waren am Ende der Lohn für einen tollen Wettkampf. André Botta aus Salzgitter erreichte in der „Königsklasse“, den open men die Silbermedaille und ist Deutscher Vizemeister im Wakeboarden! Bei den junior-men tat es ihm Vereinskamerad René Krus aus Rieste gleich, er konnte ebenfalls einen Podiumsplatz erkämpfen und landete nach einem sauberen Durchgang im Finale auf Platz 3. Hier zunächst die übrigen Platzierungen:
Platz 5:  Justin Mack (Boys)
Platz 6:  Philipp Stuckenberg (Boys)

Platz 3   René Krus (junior-men)
Platz 11  Marius Abeck (junior-men)

Platz 6:  Johanna Liening-Ewert (junior-ladies)
Platz 7:  Tessa Müller (junior-ladies)

Platz 11: Nina Kunze (junior-ladies)

Platz 2:   André Botta (open-men)

Platz 9:   Adrian Abeck (open-men)

Platz 11  Leroy Ney (open-men)

Platz 13: Maurice Jaschke (open-men)

Platz 21: Marvin Bäumender (0pen-men)

Platz 8:  Patrizia Buba (open-ladies)

 

In der Mannschaftswertung erreichte der WSC den 5 Platz. Darüber hinaus wurde der WSC eingeladen, seine über den Alfsee hinaus bekannte Wasserskishow am Weißenhäuser Strand zu zeigen. Auch diese logistische Leistung wurde mit herzlichem Applaus der Zuschauer gewürdigt.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar





vier × eins =